Blutmai

Berlin im Mai 1929. Die Polizei geht erbarmungslos gegen die unerlaubten Demonstrationen der KPD vor. Dutzende Zivilisten sterben im Kugelhagel. Abseits der Straßenkämpfe entdeckt Exkommissar Grenfeld einen Schädel in einer Hutschachtel. Dass es der Kopf des Kolonialgründers Carl Peters ist, macht die Sache nicht besser. Vor allem, da die Politische Polizei nicht gut auf den Exkommissar zu sprechen ist. Grenfeld muss ermitteln und wird schon bald mit den Grausamkeiten aus dem einstigen Deutsch-Ostafrika konfrontiert.

Geschichtlicher Hintergrund

Die blutigen Mai-Unruhen in Berlin. Schussbereite Polizeiposten in den Strassen Neuköllns beobachten gegenüberliegende Häuserfronten. 

Bundesarchiv_Bild_102-07717,_Berlin,_Mai-Unruhen.jpg

Quelle: Bundesarchiv, Bild 102-07717 / Sturkow (a.o.t.) / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)]

Davon unberührt: Das Nachtleben Berlins. 

Berlin_Scala_Anfahrt_007802.jpg

Quelle: Deutsche Digitale Bibliothek. Willy Pragher [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]

Im Roman geht es nicht nur um Berlin. Die Geschichte streift Ereignisse in der einstigen deutschen Kolonie "Deutsch-Ostafrika". Das Gebiet umfasste die heutigen Länder Tansania, Burundi und Ruanda sowie einen kleinen Teil Mosambiks mit einer Fläche von 995.000 km². Während der Kolonialzeit gab es immer wieder Aufstände, die grausam niedergeschlagen worden waren. 

Bundesarchiv_Bild_105-DOA3034,_Deutsch-Ostafrika,_Ausflug.jpg

Artillerie-Beobachtungsstand im Rufiji-Delta. Bundesarchiv, Bild 105-DOA3034 / Walther Dobbertin / CC-BY-SA 3.0 (Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany)

Bundesarchiv_Bild_105-DOA6492,_Deutsch-Ostafrika,_Daressalam,_Kaisergeburtstag.jpg

Geburtstag des Kaisers mit Askaris in Daressalam auf dem Bismarckplatz. Quelle: Bundesarchiv, Bild 105-DOA6492 / Walther Dobbertin / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)]

Bundesarchiv_Bild_105-DOA0970,_Deutsch-Ostafrika,_Panganischnellen.jpg

Pangani-Wasserfälle am Fluß Rufiji. Quelle: Bundesarchiv, Bild 105-DOA0970 / Walther Dobbertin / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)]

Der bekannteste Aufstand in Deutsch-Ostafrika war der Maji-Maji-Krieg. 

Maji_Maji_rebellion.png

Quelle: Maximilian Dörrbecker (Chumwa) [CC BY-SA 2.5 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], from Wikimedia Commons

Der Fluss Rufiji (Tansania) heute. 

Rufiji_River.jpg

Quelle: BBM Explorer, Ipswich, United Kingdom [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Link zum Verlag